Eino Leino -Haus

Das Eino Leino -Haus in Paltaniemi, Kajaani, stellt eine Kopie des Wohnhauses von Elias Lönnrot (1802-1884) und des Geburtshauses von Eino Leino (1878-1926) dar.


Lönnrot wohnte in Hövelö zur Beginn seiner Zeit in Kajaani in den Jahren 1834-35 und stellte dort das alte Kalevala zusammen. Eino Leino verbrachte seine Kindheit (1878-95) als das jüngste von zehn Kindern von Emilia und Antti Lönnbohm in Hövelö. Als Geschwister Leinos wuchsen auch der Schriftsteller, Kritiker und Theatermann Kasimir Leino sowie der vielseitig begabte Oskar Lönnbohm auf.


Das alte Hövelö wurde am Anfang der 1970-Jahre abgebaut. Das nach den Aufzeichnungen des alten Hövelö gebaute Eino Leino –Haus wurde an der heutigen Stelle an dem hundertsten Geburtstag von Eino Leino in 1978 eingeweiht.


Heute befindet sich das Haus im Gemeinbesitz von Elias Lönnrot -Verein sowie Kainuuer Eino Leino -Verein.